7 summer days in Ireland (with only a cabin bag)

by Anna

Hiya, I spent the recent hot summer week in Ireland visiting one of my best friends and her baby girl. Penny-pinching as I can be, I decided to travel only with a carry-on and today I am here to share the minimal wardrobe that I packed and wore on this trip. I would have been allowed to take a 10 kilo bag but I managed with 8 kilos instead. Wanna see what I wore?

On travel day I wore the heaviest items I wanted to bring because 1) it’s always cold on airplanes (it was actually freezing) and 2) they won’t take up space and weight in your carry-on bag. T-Shirt from J.Crew , knit sweater and burgundy pants from Promod , sneakers Converse

To travel back home I wore the same items as mentioned above and just exchanged the t-shirt. This one’s from H&M

On our beach day I wore my favorite little vintage playsuit from Episode a dark chambray shirt from Clockhouse and Converse sneakers with black tights (because the heat wave didn’t quite reach Irelands west coast…)

For a day in town I wore my striped Promod dress, the Clockhouse chambray shirt, burgundy tights, an H&M menswear belt and suede ballet flats from Görtz

On a lake day with a forest walk I wore this sweat shirt from Clockhouse, chinos from Wissmach and my Görtz flats

Always an easy outfit make the dark chambray, burgundy pants with leather belt and my oh so beloved ages old sandals from Zara – these even traveled to Turkey last yeaar with a friend to be made up… Call me crazy.

For walks around the neighborhood I wore the J.Crew t-shirt (because these really are the days), shorts and cardigan from H&M and Zara sandals.

All in all I took three pairs of shoes (could even have done without the sandals, but they’re so darn pretty), two t-shirts, two sweaters, two pairs of pants, one chambray shirt, one cardigan, one dress, one playsuit. Not pictured are underwear, pajamas and socks. I also took a plain grey tube skirt that would have made an excellent evening outfit with the black t-shirt and cardi, the ballet flats and a pair of tights.

All photos edited with Rookie app

Penny-pinching travel tips
Check cabin bag dimensions and weight. Don’t forget the liquids on board policy: Max 100 ml bottles in a 1 l ziplock bag.

Wear your heaviest clothes on the travel days so they won’t take up space in the bag nor make it heavier.

Bring only minimal make-up, impress with your relaxed vacation attitude. All I took with me were mascara, two colors eyeliner and concealer. And lip balm and moisturizer of course.

Bring an empty water bottle and fill after security at a water fountain or sink – if water is potable.

Bring heavy knitted socks and a pashmina – I always get cold on airplanes.

Bring your own snacks.

Read more about my capsule wardrobe here and check out the archives for handmade fashion!

 

Im Augenblick

von Anna
sam margaritas
nähen knöpfe an den lieblingscardigan
reparieren den teewagen! leim da, teewagen abgeräumt, teewagen umgedreht, was passiert? nichts. und das seit zwei wochen… ziel? bis zur wohnungseinweihung in zwei wochen fertig sein
auftrennen knoten an meinem zweiten hängeregal – es ist doch arg schief (und das bild vom liebsten und mir rutscht optisch runter, da bin ich zu abergläubisch… ;) )
stricken immer noch den Glam Lamb cardigan für meine ma
entwerfen einen partyplan – aka wie kriege ich 30 leute in eine 50 qm wohnung…

basteln pompons aus seidenpapier
sammeln meine gedanken und neue energie: urlaub!
vorbereiten die partyplaylist, das buffet, einen schönen sommerabend – am meisten aber: vorfreuen
malen mit wandfarbe auf leinwänden, über skizzen und auf bildern
lieben dass endlich sommerwetter herrscht und ich im einteiler rumspringen kann :)
ofen ratatouille
kochen ofen-ratatouille und andere neue rezepte
backen wedges nach rezept des liebsten
mixen margaritas!!! sam interessiert sich auch dafür…
essen selbstgekochtes natürlich, hab ja jetzt urlaub!
trinken wie immer jede menge tee

schreiben mit dem lieblingsedding 1300
lesen fachzeitschriften über kindheit
hören Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox – All about that bass
planen eher träumen: von urlaub mit dem liebsten
wegfahren nach irland um sarah zu besuchen und baby shauna kennenzulernen

bad aussicht quadrat
Und was passiert bei euch im Augenblick so?
Alles Liebe, Anna

Hetty in Montenegro

von Hetty
Hetty vor Perast
Hallo zusammen. Kennt mich noch wer? Ich hoffe doch…. Ich war jetzt etwas über ein Jahr nicht mehr aktiv für den Blog, aus verschiedensten Gründen. Und die Arbeit für den Blog hat mir gefehlt. Denn kleine Blogbeiträge sind für mich wie kleine tägliche Erfolge (auch und besonders weil man als Blogger ja doch Zeit und Mühe investiert), und ich ertappe mich im täglichen Leben immer wieder dabei zu denken: „das wäre ne gute Idee für den Blog…“.
Insel vor Perast Montenegro
Daher: Hier bin ich wieder! Über das letzte Jahr, was ich in der Zeit so gemacht habe und wie ich meine zukünftigen Beiträge hier plane, aber später mehr. Fürs erste gibt es daher nur eine (ausführliche) Bilderübersicht über meinen Urlaub letztes Jahr in Montenegro und Kroatien. Ohne viel Text, wer mehr wissen will, erreicht mich unter: Hetty [punkt] modewaerts [at] gmail [punkt] com.
Sonnenuntergang Montenegro
Brücke Tara Schlucht
Boka Kotorska 2
Klosterbild Montenegro
Klosternebenhaus Montenegro
Olivenhain Montenegro1
Stari Bar 3
Bisous!

Vier Vorhaben für Juni

samfie
Es ist wieder so weit, das Jahr ist fast halb rum und irgendwie stecke ich mit meinen Zielen für 2015 fest. Da hilft nur Motivation im Sinne von make it public make it happen…

Im Juni will ich

jede Woche einmal zum Yoga gehen

“Schattenschrei” von Erik Axl Sund lesen

die Steuererklärung machen

Wohungseinweihung feiern

Ja, es wäre besser öfter zum Yoga zu gehen, aber ein Mal ist besser als kein Mal, richtig? Und ich will auch gern schon das nächste Buch von den Herren Sund lesen, aber ein Buch zu lesen wäre mehr als ich im Mai geschafft habe… Von der Steuererklärung fange ich erst gar nicht an… Die Wohnungseinweihung ist das einzige Vorhaben was man ein bisschen als Sommerziel sehen könnte. Hier ist es bisher nämlich alles andere als sommerlich. Ziemlich schade, wenn man bedenkt wie hübsch hergerichtet ich den Balkon finde. Die ersten Erdbeeren aus den Balkonkästen schmecken dafür traumhaft und zuckersüß!

Was habt ihr vor im Sommer?

Babydecke für Shauna

babyquilt shauna
Juhu, es ist vollbracht! Ich habe nicht nur meinen ersten Quilt genäht, ich habe es auch fertig gebracht ihn loszulassen aka einzupacken und abzuschicken zum süßen Baby einer der liebsten Freundinnen. Sarah, wenn du das hier liest, das ist Shaunas Geschenk. Für dich ist auch noch etwas im Paket…
quilt beautiful mess
Meine ursprüngliche Idee war eine Babydecke im Stil vom Hexagon-Kissen mir wurde aber schnell klar, dass ich dafür nicht genug Stoff in meinem Berg an Baumwollstoffen hatte – say What?!? Eine andere Idee musste her. Sie ließ nicht lange auf sich warten. Rachels Easy Patchwork Quilt auf A beautiful mess ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Schnell zu nähen, simple Streifen deren Stoffmuster super zur Geltung kommen würden. In der Zwischenzeit hatte Hetty mir nämlich die tollen Stoffe von Riley Blake gezeigt und ich hatte mich Hals über Kopf in die Cottage Garden Serie verknallt. Ich beschloß mit fünf verschiedenen Stoffen für die Oberseite zu arbeiten und eine Rückseite im Regenbogenbunten Kontrast zu machen. Außerdem sollten die “Ecken” innerhalb des Quilt zickzackartig aufeinander treffen.
babydecke quilt
Gesagt, getan? Trotz anfänglichen Plans beim Stoffkauf über Nähhimmel , war es dann doch noch ein bisschen Puzzlearbeit die Streifen zu arrangieren. Ok, viel puzzlen konnte ich ja nicht mit einem großen Stoffstück Vögelchen auf Rosa und mehrern Streifen in passenden Farben. Und dann klickte das Prinzip “Progress is better than perfection” und es ging los. Ich habe meine 25 Zentimeter breiten Streifen gewaschen, begradigt, teilweise gekürzt und dann quasi drauflosgenäht. Als erstes das große Stoffstück, nennen wir es doch Statement-Stück, mit dem grünen Dreiecksdruck verbunden, dann den anderen Dreiecksstoff quer drüber genäht. Es folgte der Blumendruck und der helle Vogeldruck, für mich ist der irgendwie “oben” also die Kopfseite der Decke. Was das Nähen uns Stecken angeht habe ich locker Rachels Tutorial befolgt.
shaunas quilt
Mein batting, also die Füllung, ist etwas dick geraten. Shauna wird den Quilt daher auch gut als Spieldecke benutzen können… Auch hier ging ich vor wie Rachel: Batting auslegen, Deckenrückseite darauf, Vorderseite auf links darüber. Seiten zunähen bis auf eine Öffnung zum wenden. Überschüßigen Stoff vorsichtig abschneiden, wenden, bügeln, Öffnung von Hand zunähen. Da ich nicht wollte, dass Shauna Fäden lösen kann, habe ich traditionell mit der Maschine gequiltet, also Steppnähte gemacht. Bei mir einfach in den bestehenden Nähten. Dann noch eine Widmung – fertig!

Kirschblüte 2015

kirschblüten 2015
Seit Jahren habe ich vor die Kirschbäume am Ende der Straße meiner Kindheit in voller Blüte zu fotografieren. 2015 hat es endlich geklappt, dank meiner besseren Hälfte…
kirschblüte 2015
Eine Pracht, findet ihr nicht?
kirschblüte virchowstr
Am Anfang hat es noch gehagelt, dann klarte es auf und die Sonnenstrahlen tanzten zwischen den Bäumen wie bei Monet…
schuhe kirschblüte
Photoshop hat nur die Farben verstärkt und für mehr Helligkeit gesorgt. Wie war die Kirschblüte bei euch?
cherry blossom
Schönen ersten Mai! Alles Liebe, Anna

Veganes Trifle: Pfirsich-Himbeer-Schichtdessert

trifle raspberry peach
Frohe Ostern! Seid ihr schon im Essens-Koma? Ich hab da noch ein kleines, schnell gemachtes Dessert im Glas für euch: Fruchtig, leicht und laktosefrei. Das passt auch noch nach einem üppigen Osterbrunch in den Magen. Übrigens handelt es sich hier (mal wieder?) um einen Klassiker aus der Familienrezeptsammlung. Da firmiert diese Nachspeise unter “Nachtisch für 12 Personen” mit ordentlich Sahne. Wenn ich selbst Dessert mache (und bei allem anderen auch), lasse ich den “bösen” Milchzucker lieber weg. Daher heißt das Ganze bei mir Pfirsich-Himbeer-Schichtdessert und wird mit

TAAADAAA

Seidentofu und Hafersahne gemacht!
schichtdessert pfirsich himbeer
Außerdem ist dies ein Post aus einer nicht existierenden Serie, die, wenn es sie gäbe, “let’s keep it real” oder “bleiben wir bei der Wahrheit” hieße oder auch “what we ate”, alles klar!? Los geht’s.

Pfirsich-Himbeer-Schichtdessert
für 4 Trinkgläser
400 g Pfirsiche (Abtropfgewicht aus dem Glas)
250 g gefrorene Himbeeren
200 g Seidentofu
150 ml Hafersahne, gekühlt
brauner Zucker

Pfirsiche fein würfeln und unten in die Gläser geben (es sind nicht ganz zwei Hälfen pro Glas). Himbeeren darauf verteilen. Hafersahne schlagen soweit es geht (ich bin da “nulle”, bei mir wird sie nicht fest) und mit dem Seidentofu verrühren. Die Sahne-Tofu-Mischung auf die Früchte geben. Mit braunem Zucker bestreuen und in den Kühlschrank (oder an einen anderen kühlen Ort wie den Keller oder das Treppenhaus – Vorsicht, Vorsicht!) stellen.
drei lagen nachtisch himbeer pfirsich
Jetzt tauen die Himbeeren langsam und der Zucker verbindet sich mit der Creme. Bei einer festeren Sahneschicht bleibt diese auch hübsch auf den Früchten. Bei der veganen Version fließt sie dagegen ebenso hübsch in sämtliche Zwischenräume…
Wenn das Trifle im Kühlschrank gelagert hat, eine halbe Stunden vor dem Verzehr herausnehmen. Egal, wo ihr es aufbewahrt habt, kurz vor dem Servieren nochmal braunen Zucker nachlegen. Mmmmmhhhhh.
trifle schichtdessert
Schöne Feiertage! Alles Liebe, Anna

Du magst Rezepte für “im Glas”? Hier sind herzhafte mit Walnuss und meine heißgeliebte Fischvariante Tapenade

Süßer ist besser? Wenn es auch gesund und ein bisschen sauer sein darf, probiere
Chia und Beeren oder Hettys herbstliches Birnen-Blaubeeren-Trifle…

Boltenhagen – Ostsee im März

von Anna

Ooops, I did it again – ein Kurztrip ans Meer! Drei Nächte Ostsee mit Christin! Wunderschön, lecker und wie immer schnell vorbei. Hier sind ein paar unserer Impressionen.

boltenhagen seebrücke
Der erste Morgen begann mit strahlendem Sonnenschein und einem Gang auf die Seebrücke. Natürlich waren wir auch am Ankunftsabend schon auf der Brücke gewesen, man muss das Meer ja gebührend begrüßen.

meer schaum
Das Meer hatte des Nachts eine Schaumparty gefeiert und Seegrasluftschlagen geworfen…

muscheln sand
Noch mehr Partyaccessoires…

IMG_1165
Man könnte meinen die Ostsee hätte meinen Geburtstag vorgefeiert…

steilküstentorte boltenhagen
Ich habe an allen drei Ostseetagen Mohnkuchen gegessen – kriegt man ja sonst auch zu selten. Das hier ist Steilküstentorte mit einer Pistazienmarzipandecke, lecker.

himbeerpraline
Wir haben ausgiebig die örtlichen Cafés getestet. Samstagnachmittag haben wir zwei Stunden heißen Sanddorn getrunken, Zeitschriften durchblättert und Kuchen gegessen. Christin hat zum perfekten Abschluß Pralinen gekauft – diese hier war extra für mich. Weil sie pink war?!?

kirche boltenhagen
Die kleine Kirchen von Boltenhagen ist nicht nur total süß, sie war auch noch wunderschön geschmückt.

rose strand
Am Strand lagen immer mal wieder Rosen. Ich könnte eine Fotostrecke “Rosen am Strand von Boltenhagen” hier posten. Klingt romantisch?

rose seegras steine
Je mehr Rosen wir fanden, desto klarer wurde, dass die Rosenschwemme wohl eher einen traurigen Hintergrund hatte. Seebestattung?

rote rose strand
Wir hatten ein tolles Mädchenwochenende: Meer, Kuchen, Bauernmärkte, was will Anna mehr? Danke Christin!

briefkasten bauernhof
PS: Ein Bauernhof hatte seinen eigenen Briefkasten, because why not? Und wir haben dort soeben geboren Kälber gesehen, wir hätten fast geheult…

Der erste selbstgestrickte Pulli – endlich!

von Anna
pullover
Erinnert ihr euch an die Three things on sunday von letztem Jahr? Ich habe eine Bluse geändert, ein Kleid in einem wunderschönen Missoniartigen Stoff genäht (und schon zweimal getragen nur noch nicht gebloggt) und einen Pullover gestrickt. Heute ist es soweit: der Pulli ist fertig! Aber in echter Anna-Manier ist dabei natürlich einiges anders gekommen als geplant…

Zur Auffrischung: Ich habe einen alten, ziemlich langen Zara-Pullover mit einem sehr weiten Halsausschnitt (ok, einem ausgewachsenen Dekolleté) aufgeribbelt um daraus diesen Pullover zu stricken. Das Muster ist ein einfaches Anfängermodell, das überhaupt keine Probleme machte. Bis zum Halsausschnitt. Der ist zu eng und ich kann den Pulli nicht anziehen, obwohl er sonst komplett passen müsste, wenn er auch eng ist. Bislang kriege ich nur meine Arme hinein…
halsausschnitt pullover
Was ist passiert? Seitdem Sam bei mir wohnt ist es etwas turbulenter geworden, statt der Krauleinlagen gibt es zusätzliche Waschmaschineneinsätze, denn der junge Herr ist weniger als Hauskatze geeignet, als das Tierheim mich glauben ließ. So hab ich dann einen Karton mit den Ärmeln des alten Zara-Pullover ausgelegt als zusätzliches Körbchen für den Kater, als ich gemerkt habe, dass ich doch neue Ärmel stricken muss. Schlechte Idee. Er hat es als Klo benutzt. Ich konnte nicht einmal mehr die Wolle nutzen. Was tun? Wollmeise Sockenwolle doppeln und für den restlichen Ärmel und den Halsauschnitt verstricken. Das klappte soweit gut bis ich zum Hals kam. Der ist jetzt zu eng.

Fazit: Strickmuster top, Durchführung spaßig, Resultat suboptimal. Bis zum nächsten Winter werde ich das mit dem Hals dann aber auch geregelt haben…

Schönen Sonntag!

Im Augenblick

von Anna
pear cake
Im Augenblick ist das Leben so aufregend und gleichzeitig so beruhigend wie noch nie. Ich fühle mich angekommen und bin zur selben Zeit in Aufbruchstimmung. Ich lebe intensiv und so sehr im Einklang mit mir. Ich sage nein, um ja sagen zu können. Das Leben ist gut.
radio spice
nähen einen babyquilt aus süßen Riley Blake Cottage Garden Stoffen über Nähhimmel
reparieren meine gesundheit! aber der frühling ist ja quasi da
auftrennen eine wollweiße mütze so wie diese
stricken den Glam Lamb cardigan als geburtstagsgeschenk
entwerfen turnbeutel als geschenke

basteln mit papier und stempeln
sammeln ideen für modewaerts
vorbereiten nichts, enjoy the moment…
malen mit buntstiften
lieben ja ;)

kochen mit dem was gerade da ist und allem, was die gemüsekiste bringt
süß backen schokoladige bisquitrolle mit himbeer-joghurt-füllung
mixen rhababersaft + bananenpüree = frühlingssmoothie
essen immer gern
trinken erkältungstee und hugo (nee, nicht gleichzeitig)

schreiben briefe!
lesen couch, myself und Darm mit Charme (ganz zu schweigen von zwei weiteren Büchern auf meinem Nachttisch)
hören Wolke 4
planen lieber nicht zu viel…
wegfahren an die ostsee mit der lieben Christin
donuts karneval
Wem gehts so gut wie mir? Alles Liebe, Anna