Anna, Kitchen

Taboulé mal anders

Taboule mit Blumenkohl
Taboule mit Blumenkohl

Taboulé, der orientalische Salat mir Coucous, ist eine meiner liebsten Sommerspeisen. Minze oder Koriander, Tomaten und Gurken geben Frische, Rosinen sorgen für Exotik. Warum im Blumenkohl-Monat nicht einmal eine andere Variante testen? Blumenkohl ersetzt hier Couscous, Mango gibt die fruchtige Note, Mandelöl den Pfiff. Die Tomaten sind getrocknet. Nur auf Gurke und Koriander verzichtet der französische Koch Benoît Flahault nicht. Der Blumenkohl darf hier roh bleiben! Ein Novum in meiner Küche, an das ich mich hier noch nicht heran getraut habe. Bei einem anderen Blumenkohl-Rezept habe ich es dann gemacht: So viel besser! Also traut euch und lasst den ganz frischen Blumenkohl roh.

Blumenkohl Koriander getrocknete Tomaten
Blumenkohl Koriander getrocknete Tomaten

Blumenkohl-Taboulé nach Benoît Flahault abgewandelt von Les legumes frais
1 kleiner Bio-Blumenkohl
1 kleine Gurke
8-10 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
1 Mango
Koriander
Salz und Pfeffer
Mandelöl

Den Blumenkohl waschen, in Röschen teilen und roh reiben. Die Gurke und die Tomaten in Mini-Würfel schneiden und zum Blumenkohl geben. Die Mango schälen, entkernen und pürieren. Alles vermengen und mit Salz und Pfeffer und etwas Mandelöl abschmecken. Koriander hacken und kurz vor dem Essen über den Salat streuen. Wie wäre es als Variante, die Mango ebenfalls zu würfeln und als Fruchtstückchen zum Salat zu geben?

Lasst es euch schmecken!

Taboule mal anders
Taboule mal anders

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s